Freie Demokraten in Hürth wählten einen neuen Vorstand

Der Parteitag der FDP Hürth wählte gestern Dr. Christian Karaus zum neuen Vorsitzenden. Dr. Karaus war lange Zeit Beigeordneter in Hürth, zuletzt war er als Rechtsanwalt in einer größeren Kölner Kanzlei tätig. Nunmehr löst er den bisherigen Vorsitzenden Thomas Grandrath ab, der aus privaten Gründen nicht mehr antrat.

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählte der Parteitag Dr. Martin Grabmann, im Amt des Schatzmeisters wurde Ronald Hadré erneut bestätigt. Als weitere Mitglieder des Vorstandes wurden Stefan Frenz, Anne Schmitt-Sausen, Birgit Gruner, Tom Gehring und Alexander Röntgen gewählt.

Dr. Karaus dankte den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen. „Ich freue mich schon auf die kommende Arbeit mit dem neuen Vorstand im spannenden Wahljahr 2020. Wir Liberale haben uns zum Ziel gesetzt, wieder mit einem starken Team in den Rat einzuziehen und der aktuellen schwarz-grünen Mehrheit im Rat ein liberales Korrektiv gegenüberzusetzen. Wir wollen hierzu bewusst auch einen Generationenwechsel vollziehen mit unserem Spitzenkandidaten Dr. Martin Grabmann (31 Jahre). Sollten wir – wie erhofft – mit Fraktionsstärke wieder in den Rat einziehen, wird er unser Fraktionsvorsitzender.“

Die Freien Demokraten in Hürth sind zur Zeit dabei, das Wahlprogramm zu formulieren. Auf einer Wahlversammlung am (25.März) wird das Programm bekannt gegeben, ebenso wie die Besetzung der Listenplätze und der Wahlbezirke. Auch die Frage, ob die FDP mit einem eigenen Bürgermeisterkandidaten antritt, wird bis dahin entschieden sein.

Dr. Karaus: “ Ich freue mich auf die anstehende Arbeit. Besonders freue ich mich über die zahlreichen neuen jungen Mitglieder, die mithelfen wollen, unser Ziel zu erreichen, wieder im Rat an der Entwicklung unserer Stadt mitzuwirken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.